Einstellung

Soziale Verantwortung war schon lange ein wichtiger Teil von Give Steels Profil – lange bevor es CSR (Corporate social responsibility) gab.

Verantwortungsbewusstsein ist nämlich unsere Grundeinstellung, und das kommt in unseren Grundsätzen, Handlungen und der täglichen Arbeit in der Fabrik zum Ausdruck. Für uns geht es um Ausrichtung, Zustimmung und Ablehnung – und letzten Endes darum, unsere Vision, Mission, Werte und Strategie gegen unsere kommerzielle Verantwortung sowie unsere gesellschaftliche Verantwortung abzuwägen. Unser Ziel ist also, Qualität, Umwelt, Effektivität, Arbeitsbedingungen und soziale Verantwortung miteinander zu vereinbaren.

Sehen Sie hier unser Soziale Bilanz.

Unserer Ansicht nach sollte die Industrie mehr Auszubildende einstellen

Wir meinen, dass die Industrie soziale Verantwortung übernehmen und mehr Auszubildende einstellen müsste! Viele Industriebetriebe erwarten von Auszubildenden vom ersten Tag an Leistung und Teilnahme am Produktionsverlauf. Es erfordert Kapazität, Auszubildende einzustellen, aber unserer Ansicht nach sollte man als Unternehmen diese Verantwortung übernehmen. Viele Unternehmen werden aber dadurch davon abgeschreckt, neue Lehrstellen zu schaffen. Unserer Ansicht nach fallen zu viele Jugendliche aus dem System, weil die Wirtschaft nicht genügend Praktikanten- und Lehrstellen zur Verfügung stellt.

Give Steel möchte deshalb die Aufmerksamkeit auf dieses Problem lenken. Eine Lehrstelle ist ja viel mehr als nur Fachausbildung. Man muss auch lernen, morgens pünktlich zu erscheinen, aufzustehen, Teil einer Gemeinschaft zu sein und Verantwortung für seine Aufgaben zu tragen. Mit 28 Lehrstellen und gut 350 Mitarbeitern ist Give Steel für mehr Auszubildende zugelassen, als für ähnliche Industrieunternehmen üblich.