Vielfältige Konstruktionsmöglichkeiten für Sportarena und Stadion

Kontakt Give Steel

Stefan Neukirch

Telefon: +49 15254779970


Henrik Hesselaa Nielsen

Telefon: +49 15254799011


Teil Bechmann

Telefon: +45 30711218

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich hier an

 Die Konstruktion jedes Stadionbaus wird durch die Nutzung und den architektonischen Ausdruck des Vorhabens bestimmt. Sportanlagen sind grundsätzlich sehr verschieden und enthalten konstruktionsmäßig runde Bauten, flache Dachneigungen, geschweißte Sparren und Gitterträger mit großen Spannweiten. Bei den anspruchsvolleren Stahlkonstruktionen gibt es keinen Zweifel, dass digital Informationsmodelle (BIM) das Projekt optimieren, sodass Projektierungsfehler und Montageprobleme vermieden werden. Viele große Arenen verlangen nach Gitterkonstruktionen mit großen Spannweiten und mehr oder weniger Aufsehen erregenden Dachkonstruktionen. Unabhängig vom Konstruktionstyp projektiert Give Steel die Konstruktionen stets in der modernsten Software der Branche wie z. B. HALBER oder TEKLA. Das garantiert extreme Genauigkeit, koordinierte Steuerung und einen effektiven Projektablauf.

 

Stadionbau: Schwergewicht auf Konstruktionsoptimierung

Üblicherweise werden im modernen Stadionbau geschweißte Rahmenkonstruktionen verwundet. Eine einfache Konstruktion, die eine Überdachung der Zuschauer ermöglicht. Dabei ist eine Konstruktionsoptimierung entscheidend, um die optimale Konstruktion zum besten Preis zu finden. Wir erleben normalerweise, dass durch genauere Berechnung Einsparungen möglich werden.

                                                                                                                                                                             

Arenen: Digitale Spezialkonstruktionen

Arenen sind häufig architektonisch anspruchsvollere Bauten – dabei geht es oft um komplexere Konstruktionen, häufig mit Gittersparrenkonstruktionen mit großer Spannweite.

 

Mit aussagekräftigen Referenzen aus dem Bereich Arenen und Stadien in Nordeuropa stellt Give Steel sein technisches Knowhow zur Verfügung, sodass die Konstruktion bestmöglich optimiert werden kann. Wir helfen bei den statischen Berechnungen und erstellen die erforderliche Dokumentation.

 

Solide Referenzen

Give Steel hat Stahlkonstruktionen und bautechnische Beratung für zahlreiche Sportarenen und Stadien in Nordeuropa geliefert. Beispielsweise haben wir die Stahlkonstruktion für das Nationalstadion der Färöer-Inseln, Torsvorllur in Torshavn geliefert, wo mehrere Qualifikationsspiele für Europa- und Weltmeisterschaften stattfanden - aber auch für Projekte wie:

 

  • KB-Hallen
  • Køge Idrætspark
  • Arena Randers
  • Skjern Bank Arena
  • Jordal amfi Hockey, Oslo, u. a.
  • Dybølhallen
  • Gentofte stadion

Billede12               Billede1

Weitere Referenzen und Informationen zu unseren Kompetenzen im Bereich der Stahlkonstruktionen für Stadien und Arenen finden Sie hier.